fröhliches Neuheiten-raten 2021

alles was hier vorgestellt wird, ist wenn es 1 Jahr alt ist, weder aktuell noch neu.
Daher wird es automatisch gelöscht. Dieser Teil ist auch für unsere Gäste sichtbar !

Moderator: z_peter

Achse
Beiträge: 229
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 14:03

Re: fröhliches Neuheiten-raten 2021

Beitrag von Achse »

Die werden sich in den Bauch beißen, wenn die Leute dieses Jahr freigiebig waren und nichts zu bestellen da war und sie nächstes Jahr zu hohen Preisen Urlaub machen und zum Bestellen kein weiteres Geld da ist. So kurzfristig zu denken wie das Aktiengesellschaften machen rächt sich später.
Joachim
Beiträge: 1905
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 11:48
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: München

Re: fröhliches Neuheiten-raten 2021

Beitrag von Joachim »

88207: ich tippe auch auf eine V200.1 (Epoche III?) mit aktueller Technik.
81306 - Tipp: DRG-Garnitur mit Glocki-Detail-38.10 und Abteil-Dreiachser
samt Dreiachs-Preußenpacker (den gab‘s in Ep.II noch nicht).
Die Lok evtl. schwarz-rot in Bronze.
Oder Ep. IV mit Umbauwagen (m.E. weniger wahrscheinlich, aber ne 038
gab‘s auch noch nie).
8130x riecht immer nach P8...

:lieb: ach nee :Blind: Joachim
caseyjones
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Dez 2010, 22:55

Re: fröhliches Neuheiten-raten 2021

Beitrag von caseyjones »

'ne V200.1, altrot mit aktueller Technik würde sich bestimmt gut verkaufen. So in dem Sinne: "Märklin Klassiker, immer lieferbar". - Uli
Aki
Beiträge: 968
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 21:30
Modellbahn: HO (1:87)
Wohnort: Seelze

Re: fröhliches Neuheiten-raten 2021

Beitrag von Aki »

Tippe auch auf eine V200.1 in blau-beige, die alte war ja nicht wirklich schön...
Aber irgendwie eine der häufigsten Loks...

Bei der P8 tippe ich eher auf eine gemische Eilzuggarnitur, als Neuheit ein Packwagen, dann ein Mitteleinstiegswagen und zwei 4-Achser-Umbauwagen, ggf. noch ein Silberling. Das bringt sicher mehr Umsatz als die Preussen 3-Achser...
cozi
Beiträge: 1796
Registriert: Do 29. Dez 2011, 21:58
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Baden

Re: fröhliches Neuheiten-raten 2021

Beitrag von cozi »

Bei der P8 tippe ich eher auf eine gemische Eilzuggarnitur, als Neuheit ein Packwagen, dann ein Mitteleinstiegswagen und zwei 4-Achser-Umbauwagen, ggf. noch ein Silberling. Das bringt sicher mehr Umsatz als die Preussen 3-Achser...

Träume...
Aki
Beiträge: 968
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 21:30
Modellbahn: HO (1:87)
Wohnort: Seelze

Re: fröhliches Neuheiten-raten 2021

Beitrag von Aki »

cozi hat geschrieben: So 17. Jan 2021, 20:46

Träume...
Lass mich doch mal...
David
Beiträge: 512
Registriert: So 2. Dez 2012, 17:43
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Ried-Brig

Re: fröhliches Neuheiten-raten 2021

Beitrag von David »

DiRo hat geschrieben: Fr 8. Jan 2021, 18:57
Willi hat geschrieben: Fr 8. Jan 2021, 18:54 Hallo Michi,

Andreas geht es so la la und macht z.Z. auf Sparflamme.
Dann bestell ihm gute Besserung von uns allen. :lieb:
@Willi:Auch von mir die besten Genesungswünsche an Andreas.
Torsten83
Beiträge: 3912
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: fröhliches Neuheiten-raten 2021

Beitrag von Torsten83 »

Hallo,

auch in den Niederlanden bleibt es unpräzise, was sich für eine Version hinter 88207 versteckt :) nur een Diesellocomotief...
88207.JPG
Screenshot aus: http://www.rensenmodelbaanwereld.com/in ... 202021.pdf

Der EuroDuplex TGV würde mir in Z ja auch mal gefallen, aber von Märklin sicher nicht zu erwarten und ob Rokuhan seinem Kato Vorbild noch mal nacheifernd die Liebe zu europäischen HST entdeckt :?

LG
Torsten
jerkel
Beiträge: 5100
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 20:45
Wohnort: Marsberg
Kontaktdaten:

Re: fröhliches Neuheiten-raten 2021

Beitrag von jerkel »

Ein TGV, ganz egal welcher, dürfte niemals auch nur annähernd die Entwicklungskosten einspielen. Weder von Märklin noch von Rokuhan.

Gruß, Jörg
Torsten83
Beiträge: 3912
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: fröhliches Neuheiten-raten 2021

Beitrag von Torsten83 »

Hallo Jörg,

vielleicht kaufen ja unglaubliche Massen an japanischen Touristen dann TGVs für ihre Anlagen ;) und nebenbei ein paar Europäer für ihre Anlagen :)
Warum hat KATO ansonsten so viel Touri-Sortiment? Die Schmalspur Schweizbahn von Kato ist ja auch im japanischen N Maßstab, nicht in wirklich N nach europäischer Norm.

LG
Torsten
Antworten