Jürgen Tuschick: Anlage Heinzenberg / Taunus

Hier sind die Anlagen und Dioramen der nicht gewerblichen Aussteller aufgeführt.

Moderator: Sylvester Schmidt

Harald F
Beiträge: 1282
Registriert: Di 14. Dez 2010, 15:32
Modellbahn: nur Z (1:220)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Jürgen Tuschick: Anlage Heinzenberg / Taunus

Beitrag von Harald F »

Herzlichen Glückwunsch :1P: :1P: :1P:
karl-Heinz
Beiträge: 261
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 22:18
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Jürgen Tuschick: Anlage Heinzenberg / Taunus

Beitrag von karl-Heinz »

Hallo Jürgen,
auch von mir herzlichen Glückwunsch :bravo: zum Artikel in der Miba.

Grüße Karl-Heinz
karl-Heinz
Beiträge: 261
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 22:18
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Jürgen Tuschick: Anlage Heinzenberg / Taunus

Beitrag von karl-Heinz »

Hallo Jürgen,
auch von mir herzlichen Glückwunsch :bravo: zum Artikel in der Miba.

Grüße Karl-Heinz
Willi
Beiträge: 1865
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 22:13
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: Jürgen Tuschick: Anlage Heinzenberg / Taunus

Beitrag von Willi »

Herzlichen Glückwunsch Jürgen, :bravo:

das sind die Anlagen die unsere Spur voran bringen.
Die Miba will ich auch.
Harald Hieber
Beiträge: 2727
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 11:57
Modellbahn: nur Z (1:220)
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

Re: Jürgen Tuschick: Anlage Heinzenberg / Taunus

Beitrag von Harald Hieber »

Endlich ist das Heft auch bei mir angekommen und ich kann Mitreden:

Jürgen, schöner Artikel und eine gute Werbung für Spur Z. Das hast Du gut gemacht! :bravo:
Michael Bahls
Beiträge: 1370
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:50
Modellbahn: nur Z (1:220)
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal
Kontaktdaten:

Re: Jürgen Tuschick: Anlage Heinzenberg / Taunus

Beitrag von Michael Bahls »

Hallo Jürgen,

eben die MIBA in den Fingern gehabt. Besonders gefallen mir die Gleise! Die Verwendung von Code 40 macht doch einen erheblichen Unterschied.

Viele Grüße,
Michael
Antworten