Das Insidermodell 2023...

Vorstellung von neuen Herstellern und Produkten, die sich nicht den einzelnen Themen zuordnen lassen

Dieser Teil ist auch für unsere Gäste sichtbar !

Moderatoren: z_peter, Harald

Torsten83
Beiträge: 5377
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das Insidermodell 2023...

Beitrag von Torsten83 »

Diese Art von Produktpräsentation ist doch wirklich gaga🤦🏻‍♂️

Ist es bei Märklin so schwer darauf zu kommen, vorhandenes einfach auch zu nutzen? Wenn man für Z schon kein Video macht bzw. im Video Z (und N) einfach außen vor lässt.

CAD Daten sind schon vorhanden > Resin Drucker vorhanden (wissen wir seit dem ausführlichen Bericht im EM) > Drucker mit Daten befüllen > Volumenmodell ausdrucken und das von mir aus gerne auch einfarbig präsentieren? Das macht dann einen hervorragenden Eindruck, wie gut die Proportionen des Modelles getroffen sein werden.

Der Ausdruck der Animation kann das Volumen Modell dann gerne begleiten, um die Farbgebung darzustellen - aber so alleine reicht jetzt auch die Präsentation auf der Homepage 💁🏻‍♂️

LG Torsten
DiRo
Beiträge: 5122
Registriert: Di 14. Dez 2010, 22:05
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Wiege des Ruhrbergbaus
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Das Insidermodell 2023...

Beitrag von DiRo »

Das sehe ich als Risiko an, jetzt CAD-Dateien als Volumenmodell im 3D-Druck lackiert vorzustellen.
1. Ist M keine Bastlerbude, die soetwas zwischendurch macht.
2. Wieviel Leute zerreissen sich dann wieder die Mäuler, wenn es heißt, M macht jetzt Modelle im 3D-Druck.

Lass uns im Kopfkino das Modell vorstellen und darauf warten, wie zuvor auch, wenn dann irgendwo das erste Vorserienmodell auftaucht. ;)
Torsten83
Beiträge: 5377
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das Insidermodell 2023...

Beitrag von Torsten83 »

1. war es fruher üblich Handmuster zu zeigen, dieses hält sich bis heute in der Datenbank:
Bild
Und es sieht verdächtig nach 3D Druck Riefen an den Seiten aus, die unter viel Farbe versteckt wurden.
Auch zeigte der Bericht im EM, dass eben genauso die Handmuster der großen Spuren entstehen. Heute halt in sehr guter Auflösung im Resin-Bad.
Warum das nun in Z nicht mehr möglich ist, ist doch reine Lieblosigkeit und das Wissen um treue Kundschaft. Bestellen muss man ja eh zeitig. Habe ich ja auch schon getan, dennoch macht ein Volumenmodell etwas mehr Vorfreude, bei vermutlich 1,5 bis 2 Jahren Wartezeit.

2. Wird Märklin ohnehin oft aus Grundsatz abgelehnt oder über Gebühr gefeiert, das sind Meinungen - Meinungen muss man akzeptieren. Man darf nur nicht Meinung und Fakten auf eine gleichwertige Ebene stellen.

Im Endeffekt leben wir mit dem CAD Modell wohl bis zur Auslieferung. Vom Vectron würde zum Beispiel nicht einmal etwas zwischen schlechter Copy-Paste Ankündigung und echtem Modell gezeigt. Das Ergebnis war dennoch top - ist aber mit Blick auf wenig masstäblich umgesetzte Modell (ER20, TRAXX) halt auch ein gefühlter Zufall.

LG Torsten
wernerle2
Beiträge: 2946
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:56
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: Das Insidermodell 2023...

Beitrag von wernerle2 »

DiRo hat geschrieben: Sa 3. Dez 2022, 10:20 Das sehe ich als Risiko an, jetzt CAD-Dateien als Volumenmodell im 3D-Druck lackiert vorzustellen.
Sehe ich anders.
Der Ursprung des 3D-Drucks war das sogenannte "Rapid Prototyping", also schnell ein "begreifbares Vorserienmodell" schaffen.
Und dann kamen die Reparaturfreaks (kein Geld ausgeben für Originalersatzteile) und einige Massenproduzenten und haben es für sich in Beschlag genommen.
sempione220
Beiträge: 10
Registriert: Fr 1. Apr 2011, 16:39
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Das Insidermodell 2023...

Beitrag von sempione220 »

Hallo Zusammen

Hat jemand Interesse am Modell aber keine Insider-Mitgliedschaft?
Würde meine Bestellmöglichkeit zur Verfügung stellen.
Alles weitere gerne per PN.

HerZlich

Martin
DiRo
Beiträge: 5122
Registriert: Di 14. Dez 2010, 22:05
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Wiege des Ruhrbergbaus
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Das Insidermodell 2023...

Beitrag von DiRo »

Auf den ersten Seiten haben schon Nicht Insider danach gefragt. ;)
sempione220
Beiträge: 10
Registriert: Fr 1. Apr 2011, 16:39
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Das Insidermodell 2023...

Beitrag von sempione220 »

Hallo Zusammen

Das Angebot hat einen Abnehmer gefunden, besten Dank.

LG

Martin
Zettinger
Beiträge: 63
Registriert: Mo 12. Apr 2021, 08:59
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Insidermodell 2023...

Beitrag von Zettinger »

Hallo,

sollte ein Insider kein Interesse am Akkutriebwagen haben, würde ich mich freuen, dass Modell übernehmen zu können. Gerne auch ohne den Rundhauber. Bitte dann einfach per PN melden. Danke!
Alex_dn
Beiträge: 870
Registriert: Mo 18. Jul 2016, 11:37
Modellbahn: nur Z (1:220)
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das Insidermodell 2023...

Beitrag von Alex_dn »

Hooray, product pictures on official website were updated, and luckily the cars will feature interior details and lighting!
https://www.maerklin.de/de/produkte/det ... icle/88250

Bild

Product description was also updated and now it clearly reflects these changes:
- Führerstandsbeleuchtung und Passagierraumbeleuchtung.
- Führerstandseinrichtung und angedeutete Passierraumeinrichtung.
Greetings,
Alex
Torsten83
Beiträge: 5377
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das Insidermodell 2023...

Beitrag von Torsten83 »

Aber die Türe ist nun auch verändert, also doch kein 515.5 (z.b. Nokia später) von Märklin :?

Innenraum sieht natürlich erheblich besser aus, als zuvor :)

LG Torsten
Antworten