Filmecke

Webcams und anderes zum Vorbild. Sichtbar auch für Gäste !

Moderator: hafenbahnhof

Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste !
cozi
Beiträge: 2129
Registriert: Do 29. Dez 2011, 21:58
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Baden
Hat sich bedankt: 283 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Filmecke

Beitrag von cozi »

Danke, Aki!
...zum Träumen, die gute alte Bundesbahn... :lieb: :drink:
wernerle2
Beiträge: 2866
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:56
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Musikecke

Beitrag von wernerle2 »

Hier mal musikalisch hervorragend untermalt:
Aki
Beiträge: 1334
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 21:30
Modellbahn: HO (1:87)
Wohnort: Seelze
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: Filmecke

Beitrag von Aki »

siggi
Beiträge: 1651
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 16:50
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Filmecke

Beitrag von siggi »

Ach ja, lang' ist's her: Ich hatte mit immer vorgenommen, als er noch von Berlin nach Goerlitz fuhr, einmal mitzufahren. Dann war's vorbei... :(
Aki
Beiträge: 1334
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 21:30
Modellbahn: HO (1:87)
Wohnort: Seelze
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: Filmecke

Beitrag von Aki »

War das wirklich so vornehm im Zug?
Gunnar Häberer
Beiträge: 3641
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:47
Wohnort: Wildau
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Filmecke

Beitrag von Gunnar Häberer »

Was heißt hier vornehm?
Du glaubst doch nicht, dass der normale DDR-Bürger seinen Fuß in diesen international verkehrenden Zug setzen durfte?
Er war vornehmlich für Reisende im Einsatz, die harte Devisen ins Land brachten. Dafür gab es aber auch eine Zugsekretärin, die der Geschäftsreisende buchen konnte.
Der Zug wurde übrigens zur Bedienung des TEE-Verkehrs entwickelt und eingesetzt.
Später dann Wurde er auch auf innerdeutschen (DDR) Linien eingesetzt. Für uns Ehemalige bestand auch eine verschwindend geringe Chance, ihn zum Besuch der tschechischen Bäderorte als Karlex-Express nutzen zu können. Natürlich kostete die Fahrt dann aber auch einen gewissen Aufpreis.
Man erkannte sehr schnell, dass die Kosten für den Betrieb der Triebzüge in keinem Verhältnis zu den erzielten Einnahmen stand. Es war halt ein Prestige-Projekt. Und Trotzdem identifizieren wir uns ehemalige DDR-Bürger immer noch mit diesem Triebwagen, genau so, wie es der normale Bundesbürger mit dem VT 11.5 macht.
Übrigens es gibt weitere schöne Filme über den VT 18.16 unter dem Stichwort "Der Stolz der Reichsbahn"
wernerle2
Beiträge: 2866
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:56
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Plandampf bei Bauarbeiten im Pfälzer Wald

Beitrag von wernerle2 »

Grade gefunden:
Gunnar Häberer
Beiträge: 3641
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:47
Wohnort: Wildau
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Filmecke

Beitrag von Gunnar Häberer »

Ein wunderschöner 3/4-Takt bei Langsamfahrt, wie für einen Walzer!
Und auf der Strecke schiebend führt die Lok am Tender rote Schlussleuchten (!). Das is ja mal was!
Vielen Dank Werner
cozi
Beiträge: 2129
Registriert: Do 29. Dez 2011, 21:58
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Baden
Hat sich bedankt: 283 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Filmecke

Beitrag von cozi »

Sensationell - Danke!
Da freut sich auch der Kassenwart... :drink:
eXact Modellbau
Beiträge: 5702
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 21:20
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bad Doberan
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal
Kontaktdaten:

Re: Filmecke

Beitrag von eXact Modellbau »

Haben die das aus finanziellen Gründen gemacht?
Antworten