Sonderausstellung im Schramberger ,Eisenbahnmuseum Schwarzwald'

Berichte über Messen / Ausstellungen und ihre Organisation
Sichtbar auch für Gäste!

Moderator: Sylvester Schmidt

Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste!
Antworten
MIQUEL
Beiträge: 427
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 18:29
Wohnort: Stuttgart [Z-Club International]
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Sonderausstellung im Schramberger ,Eisenbahnmuseum Schwarzwald'

Beitrag von MIQUEL »

Hinweis auf eine Sonderausstellung

Neu ab 19. März 2023 im Eisenbahnmuseum Schwarzwald in Schramberg:
,KLEIN TRIFFT GROSS – 50 JAHRE BAUGRÖSSE Z'

https://eisenbahnmuseum-schwarzwald.de/ ... stellungen
cozi
Beiträge: 3099
Registriert: Do 29. Dez 2011, 21:58
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Baden
Hat sich bedankt: 1252 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal

Re: Sonderausstellung im Schramberger ,Eisenbahnmuseum Schwarzwald'

Beitrag von cozi »

...wird wohl Pflichtprogramm für Badener und Anlieger - Danke für den Tipp!
MIQUEL
Beiträge: 427
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 18:29
Wohnort: Stuttgart [Z-Club International]
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Sonderausstellung im Schramberger ,Eisenbahnmuseum Schwarzwald'

Beitrag von MIQUEL »

Der Flyer liegt natürlich auch bei uns aus:
Dateianhänge
FLYER_SO_SCHRAMBERG_MIQUEL.JPG
Zuletzt geändert von MIQUEL am Do 23. Mär 2023, 10:27, insgesamt 1-mal geändert.
graetz777
Beiträge: 1153
Registriert: Di 25. Jun 2013, 01:32
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 194 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sonderausstellung im Schramberger ,Eisenbahnmuseum Schwarzwald'

Beitrag von graetz777 »

Gut zu wissen. Ein Grund, mal wieder dort vorbeizuschauen. Imposant ist natürlich auch die Spur II Anlage dort. Da gibt es nichts in Serie, alles Handarbeit.

Ich hatte mich mit dem Personal mal über deren Digitalisierung unterhalten. Deren Problem dabei: Die hohen Ströme, die eine Spur II Lok zieht. Auch LGB-Decoder scheinen da nicht zu reichen. So hat jeder seine Probleme bei der Digitalisierung ;-)
Max aus Baden
Beiträge: 121
Registriert: Di 28. Dez 2021, 16:51
Modellbahn: HO (1:87)
Wohnort: Im Herzen Badens
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Sonderausstellung im Schramberger ,Eisenbahnmuseum Schwarzwald'

Beitrag von Max aus Baden »

Hallo zusammen.

Wir waren am letzten Mittwoch in den Ausstellungen in Schramberg. Wären wir nur wegen der Sonderausstellung zur Spur Z hingefahren, wäre alle sehr enttäuscht worden. Allerdings gibt es noch ein paar Museen und Ausstellungen rund um das Eisenbahnmuseum, die den Tag dann lohnenswert gemacht haben. Wir (mein Sohn (8), sein Freund (8) und ich) haben uns im Auto- und Uhrenmuseum die Karten besorgt, denn diese gibt es nur dort. Vier Museen: Auto- und Uhrenmuseum inkl. ErfinderZeiten, Eisenbahnmuseum, Dieselmuseum und Autosammlung Steim. Tickdets: 9 EUR pro Kind und 16,50 EUR für Erwachsene.

Auf der Spur-II-Anlage fuhr in NOrmalspur nur eine V200 ohne Wagen. Einmal fuhr eine 220 mit vier E-Wagen, die dann aber wieder stand. Auf einer BW-Anlage fuhr außer eine Tssd noch eine 52 hin und her, die per Knopfdruck ausgelöst werden konnten. Ansonsten fuhren auf der großen Anlage noch ein paar Schmalspurzüge von LGB. Auf einer eher bunten Anlage konnte noch ein LGB-Basis-Westernzug bewundert werden, der hier seine Runden drehte. Anosnsten ist viel in Vitrinen ausgestellt. Da sind tolle Modelle dabei. Die Modellbaukunst in diesem Maßstab ist schon bewundernswert. Aber das interessiert 8jährige JUngs nicht so sehr. Die beiden fuhren lieber mit der KInderdraisine hin und her. Insgesamt waren mit uns ca. 10 Leute gleichzeitig in der Austellung. Die Sonderausstellung kann nur in Begleitung der Museumsleitung in einem Nebenraum besucht werden. Der Raum hat vielleicht 16 m². Darin steht eine ca. 3 m lange Anlage und ein paar Schaustücke. Die Museumsleitung konnte einen Zug auf der Anlage mit einer V100 fahren lassen. Mit der 103 hatte er erhebliche Probleme. Die Besucher waren trotzdem von Winzigkeit der Spur Z beeindruckt. Einem Ehepaar konnte ich noch ein paar Tips zur Wiederinbetriebnahme der väterlichen Anlage geben, natürlich mit Verweis auf unser Forum.
Die anderen Museen waren ebenfalls sehenswert. Für das Dieselmuseum, in dem ein 320 PS-Motor von 1911 steht, der als stationäres Kraftwerk bis in die 60er Jahre diente. Echt impsoantes Ding. Im Auto- und Uhrenmuseum können insbesondere Exponate der Zeit nach dem 2. Weltkrieg und die Mobiltätsentwicklung jener Zeit besichtigt werden. Immer ein bisschen im Kontext von Schramberg und dem Schwarzwald. DIe Autosammlung zeigt Exponate aus der Zeit von ca. 1920 bis heute.

Hier nun ein paar Eindrücke:
Dateianhänge
20230412_114255.jpg
20230412_114300.jpg
20230412_114521.jpg
20230412_114559.jpg
20230412_114832.jpg
20230412_114838.jpg
20230412_114850.jpg
20230412_114852.jpg
20230412_115016.jpg
Max aus Baden
Beiträge: 121
Registriert: Di 28. Dez 2021, 16:51
Modellbahn: HO (1:87)
Wohnort: Im Herzen Badens
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Sonderausstellung im Schramberger ,Eisenbahnmuseum Schwarzwald'

Beitrag von Max aus Baden »

Und hier noch ein paar weitere EIndrücke:
Dateianhänge
20230412_110626.jpg
20230412_110657.jpg
20230412_110754.jpg
20230412_112503.jpg
20230412_112720.jpg
20230412_110620.jpg
20230412_150152.jpg
20230412_115922.jpg
Klaus M
Beiträge: 3524
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 10:44
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Metz-/Möhr-ingen
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 592 Mal

Re: Sonderausstellung im Schramberger ,Eisenbahnmuseum Schwarzwald'

Beitrag von Klaus M »

Langsam wird es Zeit für einen Besuch, die Z-Sonderausstellung ist nur noch bis zum 17.3.24.

Wir waren am Samstag dort, war interessant.

Bilder hat ja Max schon gezeigt.

Klaus
Quattro StaZioni
Beiträge: 729
Registriert: Mo 21. Okt 2019, 14:46
Modellbahn: HO (1:87)
Wohnort: derselbe wie der von Märklin
Hat sich bedankt: 686 Mal
Danksagung erhalten: 555 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sonderausstellung im Schramberger ,Eisenbahnmuseum Schwarzwald'

Beitrag von Quattro StaZioni »

Vor 2wei Wochen war ich auch dort. Da hieß es, daß die Ausstellung eventuell verlängert wird. Der Zuspruch sei da und auch die Leihgeber der Exponate würden mitmachen.

Viele Grüße
Matthias
Antworten