Märklin 88803 - V80

alles was hier vorgestellt wird, ist wenn es 1 Jahr alt ist, weder aktuell noch neu.
Daher wird es automatisch gelöscht. Dieser Teil ist auch für unsere Gäste sichtbar !

Moderator: z_peter

DiRo
Beiträge: 3166
Registriert: Di 14. Dez 2010, 22:05
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Wiege des Ruhrbergbaus

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von DiRo »

Was mir noch an der V80 Explo-Zeichnung auffiel:
- Die Schleifer der Stromzufuhr sind nun waagerecht angeordnet, sie drücken damit auf die Nabe des Rades.
- Die Achsen haben das Zahnrad nicht mehr symetrisch angeordnet
- Die Kupplung wird durch ein dahinter liegendes Federblech in Stellung gehalten, die eigentliche Spiralfeder entfällt und die Kupplung kann dadurch kürzer gebaut werden. Die Annahme, das sie einfach zu entfernen oder gegen eine kürzere ausgetauscht werden kann, war wohl falsch.
- Freistehende Rangierertritte am Gehäuse
- Motor schon als Ersatzteil bei Jörg aufgeführt (E288594)

Torsten83
Beiträge: 3446
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von Torsten83 »

Guten Morgen
DiRo hat geschrieben:
Mi 20. Mär 2019, 21:03
- Die Achsen haben das Zahnrad nicht mehr symetrisch angeordnet
Das ist bei 88353 übrigens auch so, aber die sollte ja eigentlich auch erst nach der 88803 auf den Markt kommen...

Gruß,
Torsten

DiRo
Beiträge: 3166
Registriert: Di 14. Dez 2010, 22:05
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Wiege des Ruhrbergbaus

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von DiRo »

Erzielt man damit eine bessere Untersetzung?

Torsten83
Beiträge: 3446
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von Torsten83 »

Keine Ahnung, ist aber Standard im H0-Bereich, selbst bei vielen China-Krachern, wie dem PIKO Hobby Taurus...
Kann man damit den Getriebeblock vielleicht kompakter bauen?

eXact Modellbau
Beiträge: 3874
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 21:20
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Bad Doberan
Kontaktdaten:

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von eXact Modellbau »

Das hilft, wenn man Stufenzahnräder unterbringen möchte. Das ist ja bei der BR86 nicht anders.

Torsten83
Beiträge: 3446
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von Torsten83 »

1987 hat geschrieben:
Do 17. Nov 2016, 09:48
Hallo Julian,

dass die V 80 jetzt kommt, überrascht mich auch. Wobei ich noch vorsichtig anmerken möchte, dass abzuwarten bleibt, wann sie tatsächlich ausgeliefert wird. Das kann sich ja auch deutlich in Richtung 2018 oder gar 2019 bewegen...
Holger,

kannst Du mir bitte mal die Lottozahlen durchgeben? :o

Ich hoffe, in Göppingen werden wir dann in der Vitrine einen aktuellen Stand sehen können! Die Auslieferung soll dann ja auch bald beginnen, beinahe 3 Jahre nach der Ankündigung...

LG
Torsten

jerkel
Beiträge: 4460
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 20:45
Wohnort: Marsberg
Kontaktdaten:

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von jerkel »

Nach meinen Informationen soll das 2019 was werden...

Gruß, Jörg

jerkel
Beiträge: 4460
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 20:45
Wohnort: Marsberg
Kontaktdaten:

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von jerkel »

Schlechte Nachrichten: Auslieferung verschoben auf Quartal 2 / 2020

Gruß, Jörg

Holger Hertlein
Beiträge: 587
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 22:27
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von Holger Hertlein »

Vielen Dank für die Info.

Schade...

Kann man ja nur mit Humor nehmen. ;)

Märklin, immer gut für Überraschungen ;)

BlueYellow
Beiträge: 841
Registriert: Mi 29. Dez 2010, 08:14
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Igis

Re: Märklin 88803 - V80

Beitrag von BlueYellow »

Ja, nehmen wir das mit Humor. Und so wird Budget für dieses Jahr frei :D :D :D

Antworten