Absage 8. Internationales Spur-Z-Weekend Altenbeken

Berichte über Messen / Ausstellungen und ihre Organisation
Sichtbar auch für Gäste!

Moderator: Sylvester Schmidt

Forumsregeln
Sichtbar auch für Gäste!
jerkel
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 20:45
Wohnort: Marsberg
Kontaktdaten:

Re: Absage 8. Internationales Spur-Z-Weekend Altenbeken

Beitrag von jerkel »

Der Wagen ist fertig bedruckt von Märklin geliefert worden. Wenn es überhaupt möglich wäre, so wäre es ein riesiger Aufwand die Wagen "nachzubedrucken", wenn Märklin das überhaupt anbieten würde. Ich halte das für nicht umsetzbar. Es erzeugt nur zusätzliche Kosten, und zwar keine geringen. Im nächsten Schritt bestellen dann Kunden ab, die eine Serie haben aber diese Änderung nicht wollen.

Gruß, Jörg
DiRo
Beiträge: 3813
Registriert: Di 14. Dez 2010, 22:05
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Wiege des Ruhrbergbaus

Re: Absage 8. Internationales Spur-Z-Weekend Altenbeken

Beitrag von DiRo »

jerkel hat geschrieben: Fr 13. Mär 2020, 14:05 Der Wagen ist fertig bedruckt von Märklin geliefert worden. Wenn es überhaupt möglich wäre, so wäre es ein riesiger Aufwand die Wagen "nachzubedrucken", wenn Märklin das überhaupt anbieten würde. Ich halte das für nicht umsetzbar. Es erzeugt nur zusätzliche Kosten, und zwar keine geringen. Im nächsten Schritt bestellen dann Kunden ab, die eine Serie haben aber diese Änderung nicht wollen.

Gruß, Jörg
Zum nachträglichen Bedrucken müsste der Wagenkasten auch wieder vereinzelt werden.
Und das geht bekanntermaßen nicht weil die Zapfen schon verschweißt sind.
@Jörg, für Dich tut mir die Absage AB besonders leid. Aber wir werden Dich dafür im Sommer besuchen. ;)
graetz777
Beiträge: 606
Registriert: Di 25. Jun 2013, 01:32
Modellbahn: nur Z (1:220)
Wohnort: Renningen
Kontaktdaten:

Re: Absage 8. Internationales Spur-Z-Weekend Altenbeken

Beitrag von graetz777 »

jerkel hat geschrieben: Fr 13. Mär 2020, 14:05 Der Wagen ist fertig bedruckt von Märklin geliefert worden. Wenn es überhaupt möglich wäre, so wäre es ein riesiger Aufwand die Wagen "nachzubedrucken", wenn Märklin das überhaupt anbieten würde. Ich halte das für nicht umsetzbar. Es erzeugt nur zusätzliche Kosten, und zwar keine geringen. Im nächsten Schritt bestellen dann Kunden ab, die eine Serie haben aber diese Änderung nicht wollen.

Gruß, Jörg
Wenn ich die Idee nächste Woche noch gut finde, bestelle ich mir einen Stempel:

Bildschirmfoto 2020-03-13 um 14.53.42.png
26 x 9 mm müsste knapp hinkommen.
jerkel
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 20:45
Wohnort: Marsberg
Kontaktdaten:

Re: Absage 8. Internationales Spur-Z-Weekend Altenbeken

Beitrag von jerkel »

DiRo hat geschrieben: Fr 13. Mär 2020, 14:52 @Jörg, für Dich tut mir die Absage AB besonders leid. Aber wir werden Dich dafür im Sommer besuchen. ;)
Danke!!! Es tut mir für ALLE leid, für die Veranstalter und Organisatoren, die Besucher, alle Aussteller, ja sogar für Böhlers Restaurant und den Hallenmietverein. Aber da müssen wir jetzt gemeinsam durch. Gemeinsam schaffen wir das auch so, dass jeder dabei mit einem blauen Auge davon kommt. Es ist ja im Endeffekt auch nichts verloren. So lange jetzt im Land nicht jeder versucht, seinen Schnitt zu machen und ohne Verlust oder sogar noch mit Gewinn aus der Sache zu kommen ist das auch noch alles O.K.. Wenn jeder einen kleinen "Schaden" trägt wird es für keinen zu einem großen Schaden.

Gruß, Jörg
Axel Hempelmann
Beiträge: 1799
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 12:38
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Absage 8. Internationales Spur-Z-Weekend Altenbeken

Beitrag von Axel Hempelmann »

Zunächst einmal vielen Dank für die hier und anderswo angekündigte oder bereits erfolgte Unterstützung! Diese ist übrigens nicht nur finanzieller Natur, sondern betrifft viele, viele kleine Dinge und sei es auch nur das Einsammeln bereits verteilter Veranstaltungsflyer!

Insbesondere möchte ich einen herZlichen Dank aussprechen für die eingegangenen Mitgliedsanträge. Eine nicht nur einmalige, sondern kontinuierliche Unterstützung durch eine Mitgliedschaft ist das, was unser Verein nicht nur in schwierigen Zeiten braucht. Hierüber freue ich mich persönlich ganz besonders!

Auch diese Anträge werden derzeit leider nicht so zügig bearbeitet und im Vorstand abgestimmt, wie es sonst geschieht. Vorrang in der Bearbeitung haben bei mir derzeit Stornierungen, Mitteilungen an Presse und andere Berichterstatter sowie vor allem an Personen im Ausland, die uns besuchen wollten.

Ich hoffe da auf Euer Verständnis - auch ich habe, wie so viele andere hier, noch eine Nebenbeschäftigung. Nachdem ich ja gestern einen ZFI-Tag hatte (mein Arbeitgeber betrachtet das als URLAUBS-Tag, was ich so gar nicht nachvollziehen kann), war heute wieder "reguläres" Arbeiten angesagt.

Nun zu etwas, was für mich ein typisches Beispiel dafür ist, dass "gut gemeint" (das unterstelle ich jetzt einfach) und "gut gemacht" manchmal ganz weit auseinander liegen.

So wurde ich heute von jemandem, der bisher unseren Verein nur von außen durch seine Aktivitäten wahrgenommen hat, angerufen und u. a. gefragt, ob wir wirklich eine so schlimme finanzielle Situation haben, dass dieses öffentlich gemacht werde und ob man denn in Zukunft noch mit uns rechnen könne.

Ich wusste zu dem Zeitpunkt überhaupt nicht, worum es ging - gemeint war vor allem dieser Beitrag:
1987 hat geschrieben: Fr 13. Mär 2020, 09:29 Lieber Vorstand der ZFI,


... Deshalb dürfte der Verein nun vermutlich wegen seiner "eigenen Entscheidung" auf Kulanz der Aussteller und des Vermieters angewiesen sein, um dieses Desaster finanziell (gesund) zu überstehen. Ich kenne die aktuelle Kassenlage der ZFI nicht, aber spurlos kann so etwas an einem kleinen Verein doch gar nicht vorbeigehen, erwarte ich.
...
Ich bitte dringend darum, insbesondere hier im öffentlichen Bereich nicht über finanzielle Dinge zu schreiben, die ausschließlich Vereinssache sind. Und "klein" ist unser Verein allenfalls im Vergleich zum ADAC - aber auch Mitgliederzahlen gehen niemanden außerhalb etwas an.

Dass aber jemand, der, zumindest auf offiziellem Wege, nicht einmal unseren letzten Kassenbericht kennt, und außerdem definitiv nicht weiß, wofür im Einzelnen jetzt wieviel Kosten entstanden sind oder noch entstehen, dass also so jemand über Desaster und finanzielles Überstehen öffentlich spekuliert (oder auch nur philosophiert) - das geht mir, kurz gesagt, einfach auf den Geist! Es wurde nicht einmal beim Kassenwart oder mir nachgefragt, um wieviel Geld es denn ungefähr geht, nein, es wird einfach mal geschrieben.

Lieber Holger, (und dies muss ich leider auch hier öffentlich schreiben),
ich glaube weiterhin an deine gute Absicht, aber schreibe bitte solche Briefe, die du an den Vorstand adressierst, künftig per Mail oder PN nur an diesen und nicht in einem öffentlichen Strang eines Forums! Und wenn man schon schreiben muss, dann kann ein wenig Recherche statt Spekulation auch nicht schaden. Danke!

Sollte der Vorstand es irgendwann für notwendig befinden, öffentlich über Vereinsfinanzen zu berichten, dann wird er das mit Sicherheit auch tun.

Viele Grüße,
Euer Axel
Torsten83
Beiträge: 3907
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 08:38
Modellbahn: TT (1:120)
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Absage 8. Internationales Spur-Z-Weekend Altenbeken

Beitrag von Torsten83 »

Hallo.
jerkel hat geschrieben: Fr 13. Mär 2020, 10:30 P.S.: Derzeit gehen erfreulicher Weise weitere Bestellungen für die Altenbeken Sonderwagen des ZFI ein. Diese Baustelle bekommen wir mit etwas Hilfe von Euch gesschlossen.

Gruß, Jörg
Ich bin zwar kein Fan dieser Art von Sammelwagen, aber zu Jörgs Unterstützung habe ich nun auch einen bestellt. Wenn jeder seiner Stammkunden einen nimmt, sollten wir doch das Problem zusammen recht schnell gelöst bekommen - oder?

LG
Torsten
Mattias Mirza
Beiträge: 2084
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 19:59
Wohnort: Hessen

Re: Absage 8. Internationales Spur-Z-Weekend Altenbeken

Beitrag von Mattias Mirza »

Natürlich nehme ich auch einen!
Gruß
Mattias
manfredo
Beiträge: 109
Registriert: Sa 18. Dez 2010, 16:40
Wohnort: Sauerland

Re: Absage 8. Internationales Spur-Z-Weekend Altenbeken

Beitrag von manfredo »

Hallo,

bin zwar kein Fan von Wagen, aber in dieser Situation bin ich auch bereit einen bei Jörg zu ordern.

mfg
Hans Z
Beiträge: 373
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 18:07
Modellbahn: nur Z (1:220)

Re: Absage 8. Internationales Spur-Z-Weekend Altenbeken

Beitrag von Hans Z »

Mattias Mirza hat geschrieben: Sa 14. Mär 2020, 10:25 Natürlich nehme ich auch einen!
Gruß
Mattias
Wenn Mattias mir einen zum Stammtisch mitbringt, würde ich mich freuen.
Barzahlung bei Übergabe oder Vorabzahlung per PayPal.
Danke
Hans
jerkel
Beiträge: 5091
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 20:45
Wohnort: Marsberg
Kontaktdaten:

Re: Absage 8. Internationales Spur-Z-Weekend Altenbeken

Beitrag von jerkel »

Das läuft ja sehr gut, ich bin stolz auf Euch.

Ich hoffe Ihr bestellt die Wagen alle über den Shop. Sonst verliere ich den Überblick. Danke !!!

Was die Nachfragen zu anderen für Altenbeken geplanten Sonderwagen von uns (www.1zu220-shop.de und Harald Freudenreich angeht schaut bitte Ende März in das neue Trainini. Da werden die Wagen (und noch mehr ;-) ) vorgestellt und so Gott will sind diese kurz danach dann bei mir im Shop bestellbar.

Ich denke in dem Zuge über ein "virtuelles Altenbeken 2020" nach, in dem jeder schreiben und zeigen kann, was er für Altenbeken vor hatte. Der Gedanke muss aber erst noch etwas reifen ;-).

Gruß, Jörg
Antworten